VI
Aktivitäten

Aktivitäten des Virtuellen Instituts (VI):
“Transformation Energiewende NRW”:

Filtern nach:

Cluster TII Cluster G&P Cluster M&V Begleitprojekt Publikationen / Outputs Alle anzeigen

Auftaktveranstaltung am 28. Juni 2018

Allgemein Veröffentlicht am 3.5.2018

Es gibt Trends, denen man folgen kann; sie vergehen und warten im Stillen auf ein Revival. Neben diesen kurzlebigen Moden, existieren langfristige gesellschaftliche Megatrends. Ihnen kann man nicht ausweichen, sie beeinflussen das Leben vieler Menschen und haben das Potential, die Welt nachhaltig zu verändern. [mehr]




Quo vadis Energiewende? Interdisziplinär forschen, transformativ wirken – Ein Film zum VI

Allgemein Publikationen / Outputs Veröffentlicht am 24.4.2018

Die Energieagentur.NRW hat unter Mitarbeit des Virtuellen Instituts und des Clusters EnergieForschung.NRW einen Film über das Selbstverständnis, die Aufgaben und Ziele des VI am Rande der Statuskonferenz 2017 bei Stiftung Mercator erstellt. Hier präsentieren wir Ihnen das Ergebnis.




Neue Publikation zu: Social innovations in the German energy transition

Allgemein Veröffentlicht am 20.3.2018

Rick Hölsgens, Stephanie Lübke und Marco Hasselkuß haben einen Beitrag in der Zeitschrift Energy, Sustainability and Society mit dem Titel:  „Social innovations in the German energy transition: an attempt to use the heuristics of the multi-level perspective of transitions to analyze the diffusion process of social innovations“, veröffentlicht. [mehr]




Dr. Steven Engler wurde von ZDF.de über vegane Ernährung befragt

Allgemein Veröffentlicht am 20.2.2018

Viele verzichten in der Fastenzeit in Deutschland auf Fleisch. Aber worauf verzichten eigentlich Veganer? Wer sich vegan ernährt muss nicht hungern. Um sich allerdings gesund zu ernähren, sollte man auf die richtigen Produkte achten.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/veganes-fasten-100.html




Interview mit Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick

Allgemein Veröffentlicht am 1.2.2018

(Bild: Ed Suominen via Flickr. Creative-Commons-Lizenz)

Interview und Diskussion im WDR mit Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Instituts und Projektleiter des Virtuellen Instituts „Transformation – Energiewende NRW“.

[mehr]




VI unterwegs

Allgemein Begleitprojekt Veröffentlicht am 6.12.2017

Am 05.12.2017 war VI-Fellow Stefan Schweiger zu Gast auf dem vierten „Innovative Citizen“-Festival: „Der Bürgerstromhandel wird kommen“ der Innogy Stiftung. Dort hat er mit dem Filmemacher Carl-A. Fechner über seinen Film „Power to Change“ gesprochen. Zum Blogeintrag




Ernährungsdemokratie jetzt!

Allgemein Begleitprojekt Veröffentlicht am 4.12.2017

Am Freitag, den 10.11.2017, war der Filmemacher Valentin Thurn am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) zu Gast und zeigte seinen Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“. [mehr]




Statuskonferenz des Forschungsprojekts Virtuelles Institut (VI) „Transformation- Energiewende NRW“

Allgemein Begleitprojekt Veröffentlicht am 22.8.2017

Am 09. Oktober 2017 findet die Statuskonferenz des Forschungsprojekts Virtuelles Institut (VI) „Transformation- Energiewende NRW“ statt. An diesem Tag wollen wir in den Räumlichkeiten der Stiftung Mercator in Essen die Ergebnisse der vergangenen Förderperiode vorstellen und einen Ausblick auf zukünftig zu bearbeitende relevante Fragestellungen und Forschungsgegenstände geben. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Hier finden Sie die vorläufige Agenda, der Sie nähere Informationen über den geplanten Ablauf des Tages entnehmen können. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich – falls Sie das noch nicht getan haben – unter der E-Mail-Adresse stefan.schweiger@kwi-nrw.de anmelden.




Terminankündigung: Abschlussveranstaltung „Transformation – Energiewende NRW“

Allgemein CLUSTER TII Veröffentlicht am 30.5.2017


Die Veranstaltung steht unter der Überschrift »Herausforderungen und Ansätze für die zukunftsfähige Transformtaion des Industriestandorts Nordrhein-Westfalen«. Zunächst präsentiert das Projektkonsortium, wie sich ein Umbau der Stromerzeugung auf erneuerbare Energie und ein vorzeitiger Aussteig aus der Kohleverstromung auf die Laufzeiten und die Investitionsbedingungen für Kohlekraftwerke (v.a. Braunkohle) auswirkt. Anschließend stellen die Projektpartner Fallstudien und Analysen vor, mit Hilfe welcher Strategien in Unternehmen und Regionen industrielle Transformationsprozesse erfolgreich bewältigt werden können. zum Abschluss werden auf Basis der Präsetationen gemeinsa die zentralen Faktoren und Herausforderungen für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Transformation des Industriestandorts NRW diskutiert. [mehr]




Abschlusskonferenz des Projekts „Mentalitäten und Verhaltensmuster im Kontext der Energiewende in NRW“

Allgemein CLUSTER M&V Veröffentlicht am 22.5.2017

Die Energiewende war nach der Fukushima-Katastrophe politischer und auch gesellschaftlicher Konsens. Doch seit einigen Jahren ist das politische Großprojekt zum Gegenstand hochkontroverser gesellschaftlicher Debatten geworden. Dies gilt auch für NRW, eine der industriestärksten Regionen Europas, in der sich die Interessenlagen und individuellen Einstellungen in Bezug auf die Energiewende regional divers und sozial wie ökonomisch hochkomplex gestalten. Zudem gibt es selbst bei Befürwortern der Energiewende häufig eine Lücke zwischen Wissen und Handeln, bei der trotz besseren Wissens im Alltag häufig unökologisch und ressourcenintensiv entschieden und gehandelt wird. [mehr]