Methoden

Forschungsausrichtung und Methoden des VI „Transformation – Energiewende NRW“

Das Virtuelle Institut ist inter- und transdisziplinär ausgerichtet. Die Vielfalt an Perspektiven der unterschiedlichen Fachrichtungen ermöglicht eine facettenreiche Untersuchung kultureller und sozioökonomischer Fragestellungen zur Energiewende in NRW. Dabei folgt das VI dem Forschungsparadigma der Transformativen Wissenschaft und nutzt daher sowohl Methoden der Analyse als auch Methoden der Partizipation. Diese Methoden werden in Form von Steckbriefen hier sukzessive vorgestellt.